Friedenskirche Göttingen

Die Friedensgemeinde

versteht sich als eine offene und engagierte Gemeinde. Wir laden Sie ein zu unseren lebendigen Gottesdiensten, die in der Regel am Sonntag um 10 Uhr beginnen. Unsere Gottesdienste finden Sie auf der Gottesdienstseite.


Unsere Kirchengemeinde wurde 1951 gegründet, die Friedenskirche 1952 erbaut, der weithin sichtbare Kirchturm 1958. Das Kirchengelände befindet sich auf dem historisch bedeutsamen Grund der ehemaligen Pfalz Grona im nordwestlichen Stadtteil Göttingens. Hier regierten zeitweise zahlreiche Kaiser und Könige. Heinrich II. verstarb hier im Jahre 1024.

Heute hat das Wohngebiet auf dem Hagenberg etwa 1200 Gemeindeglieder. Wir kooperieren mit unseren Nachbargemeinden Bethlehem und Christus. Unsere Pfarrstelle (50%) ist seit 2004 mit Pastor Ralf Reuter besetzt. Die Kirchengemeinde hat zahlreiche haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Gemeindehaus

Die meisten Veranstaltungen unserer Gemeinde finden im Gemeindehaus statt. Auf der oberen Etage erreichen Sie ebenerdig den Gemindesaal und die mit einer festen Faltwand abteilbare Bibliothek sowie eine Küche und Tolilette. Über eine Treppe erreichen Sie den Konfirmandenraum und weitere Toiletten.






Gerhard-Mercker-Begegnungszentrum

Direkt neben dem Gemeindehaus bfefindet das Gerhard-Mercker-Begegnungszentrum, dass zu weiteren Begegnungen einlädt. Dieses Tagungszentrum ist in Trägerschaft der Friedenskirche und finanziert sich selber. Hier finden zahlreiche Veranstaltungen und Tagungen aus dem Kirchenkreis Göttingen und anderen Veranstaltern statt. Auch Familienfeiern sind hier möglich, sprechen Sie uns einfach an! Neben den Tagungsräumen: Atelier, Parkettraum und Gruppenraum gibt es einen Speisesaal mit einer Küche. Für Übernachtungen stehen 6 Gästezimmer zur Verfügung, die zum Teil auch als Doppelzimmer angeboten werden können.

Kindertagesstätte und Krippe

Veranstaltungen und Gruppen

Kinder- und Jugendarbeit ist uns ebenso wichtig wie unser Kirchenchor, der Helferkreis und die wöchentlichen Seniorennachmittage. Unsere Krippe und der Kindergarten sowie und der Gemeindepflegedienst sind ebenfalls für Sie da.